2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2017/18
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Bozen
9 Sp
23 Pkte
2.KM/H Budapest
7 Sp
17 Pkte
3.Sabres Wien
6 Sp
14 Pkte
4.Salzburg Eagles
8 Sp
14 Pkte
5.Almaty (KAZ)
6 Sp
10 Pkte
6.
Hvidrove (DÄN)
8 Sp
6 Pkte
7.Bratislava
5 Sp
6 Pkte
8.
Southern Stars
10 Sp
2 Pkte
9.
Neuberg
5 Sp
1 Pkte
... zur Gesamttabelle 2017/18
 
Ergebnisse:
Budapest - Bratislava   5:6
Wien - Stars   19:0
Salzburg - Südtirol   2:4
Salzburg - Neuberg   8:2
 
18.11.17, Stars - Salzburg
18.11.17, Sürdtirol - Bratislava
19.11.17, Salzburg - Bratislava
19.11.17, Wien - Neuberg

 

DEBL 2017/18
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
3 Sp
8 Pkte
2.OHA (Hun)
3 Sp
7 Pkte
3.High/C.F.
4 Sp
6 Pkte
4.Gric Zagreb
2 Sp
3 Pkte
5.SPG Kitz/Kufst.
2 Sp
3 Pkte
6.Marilyn Budap.
2 Sp
3 Pkte
7.Villach
2 Sp
3 Pkte
8.Icecats Linz
1 Sp
0 Pkte
9.Devils Graz
3 Sp
0 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2017/18

 

Ergebnisse

 

01.11.17, KMH - Marilyn

01.10.17, Linz - Villach

04.11.17, OHA - C/F/H

04.11.17, Marilyn - Kitzbühel

04.11.17, Linz - Zagreb

05.11.17, KMH - KItzbühel

Nächstes Heimpiel ÖSM
Salzburg
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ Wien

 

So, 19 11 2017

16:55 Uhr

 

Eishalle Kagran

Halle 3

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. Graz

 

So, 19 11 2017

16:30 Uhr

Eishalle Kapfenberg

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ OHA

 

Sa, 04 11 2017

--:-- Uhr

Eishalle Budapest

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Wien

2:8 (1:3, 0:4, 1:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II @ VIllach

0:2 (0:1, 0:0, 0:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Siitarinen

 

Paukenschlag bei den Highlanders – Siitarinen neuer Headcoach

 

Nachdem es Coach Werner Kerth aus gesundheitlichen Gründen in der abgelaufenen EWHL Saison nicht möglich war die Mannschaft zu trainieren und auch die Zukunft dahingehend ungewiss ist musste für die kommende Saison umgeplant werden. Mit dem Finnen Jorma Siitarinen konnte ein Top-Trainer als Headcoach an Land gezogen werden.

 

Leider ist nach der Erkrankung von Werner Kerth unklar bis wann er wieder voll fit ist und zur Verfügung steht. Vom Vorstand heißt es: „Wir hoffen natürlich, dass sich der Gesundheitszustand so rasch als möglich bessern wird und wenn dies der Fall ist Werner auch weiterhin dem Verein zur Verfügung steht und die Mädls unterstützt!“

 

Nach den mehr als unzureichenden Zuständen in der abgelaufenen Saison musste die Vereinsführung jedoch reagieren und für die nächste Saison planen.

 

Siitarinen war als Trainer lange Jahre in Deutschland tätig, führte den KAC zum Meistertitel, war Salzburg-Coach und später Co-Trainer beim Nationalteam. Mit ihm will man nach der mehr als verkorksten Saison neu durchstarten und bei der Punktevergabe wieder ein kräftigeres Wort mitreden. Die Planungen für die nächste Saison sind voll im Gange und es kann davon ausgegangen werden, dass weitere Überraschungen folgen werden.

 

Als Einstandsgeschenk für die nächste Saison wollen die Mädels in den nächsten beiden Wochenenden Saisonschadensbegrenzung betreiben und in der noch laufenden österreichischen Staatsmeisterschaft die Bronzemedaille nach Neuberg holen. Der Gegner im Kampf um Bronze ist die SPG Kitzbühel/Kufstein, die als bestes österreichisches Team in der DEBL (Damenbundesliga) ein nicht zu unterschätzender Gegenüber sein werden. Trotzdem gibt es für die Highlanders nur ein erklärtes Ziel – die Bronzemedaille. Alles andere wäre eine riesen Enttäuschung. Die „Best of Three“- Serie beginnt am Samstag 05 03 16 in Kitzbühel – ALLES GUTE!