Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.EHV Wien
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.EVB Bozen
0 Sp
0 Pkte
4.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
5.Almaty (KAZ)
0 Sp
0 Pkte
6.U25 Select
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
 
 
 
 

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
KMH Budapest
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

skp_bratislava

 

Erstmals gegen Bratislava

 

Am Samstag geht’s für die Highlanders erstmals Richtung Slowakei zum ersten Spiel gegen die Mannschaft von HC SKP Bratislava. Es wird mit Sicherheit eine sehr  schwierige Aufgabe gegen die jungen Slowakinnen. Mit einem Sieg könnte man sich gegen den Tabellennachbarn einen kleinen Polster im Kampf um Platz vier sichern, bei einer Niederlage würden die Girls aus Bratislava in der Tabelle „vorbeiziehen“!

 

In der noch jungen EWHL Geschichte geht es für die Highlanders erstmals gegen den ehemaligen zweifachen EWHL Sieger aus der Slowakei. Die Mannschaft wurde nun neu aufgebaut und dient als „Schmiede“ für das slowakische Nationalteam. Dass die Girls stark sind konnte man in den ersten Runden bereits erkennen, es wurde zwar nur ein Spiel gewonnen, meist ging es jedoch sehr eng her. Somit darf man ein sehr spannendes Spiel erwarten.

 

Bei den Highlanders lief es ja in den letzten beiden Spielen nicht ganz rund. Somit ist man bereits etwas unter Druck, um nicht den Anschluss an die vordere Hälfte zu verlieren. Personell dürfte sich die Lage etwas entspannen, da die eine oder andere Spielerin wieder fit ist.

 

Die Ausgangslage ist klar – mit einem Sieg könnte man etwas Luft bekommen und vor allem auf Tuchfühlung mit den ersten drei Mannschaft bleiben. Bei einer Niederlage wäre im Kampf um die Medaillen zwar noch alles offen, Platz zwei nach der Vorrunde aber bereits nach einem Viertel der Meisterschaft in weite Ferne gerückt.

 

Es wird vor allem wieder darauf ankommen, dass sich die Mannschaft auf ihre Qualitäten besinnt und wie gewohnt bis zum Umfallen kämpft. Die Stimmung in der Mannschaft ist gut und wir sind zuversichtlich mit drei Punkten aus der Slowakei die Heimreise antreten zu können.

 

Spielbeginn ist am Samstag um 1700 Uhr, ob es „Liveinformationen“ vom Spiel gibt, hängt von den Verbindungsmöglichkeiten in der Halle ab.