Website-Box CMS Login
highlandersheader

Players

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

 
 
 
 
 
 
 

 

EWHL 2018/19
Grunddurchgang
1.Sabres Wien
12 Sp
36 Pkte
2.KMH Budapest
10 Sp
30 Pkte
3.Almaty (KAZ)
14 Sp
29 Pkte
4.EVB Bozen
13 Sp
28 Pkte
5.Salzburg Eagles
12 Sp
21 Pkte
6.
Lakers Kärnten
14 Sp
12 Pkte
7.U25 Sel(HUN)13 Sp
9 Pkte
8.
Highlanders14 Sp
6 Pkte
9.
Laibach
13 Sp
3 Pkte
DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Bud II
11Sp
33 Pkte
2.SPG Kitz/Kuf
11 Sp
25 Pkte
3.High/C.F.
12 Sp
17 Pkte
4.FTC Budapest
8 Sp
14 Pkte
5.MAC Budapest
10 Sp
14 Pkte
6.Devils Graz
10 Sp
11 Pkte
7.Icecats Linz
10 Sp
3 Pkte
8.Villach
8 Sp
3 Pkte
Nächstes Heimpiel : 

 

 

 

Nächstes Auswärtsspiel EWHL

-

 

       ... zur Gesamttabelle 2018/19

 

Ergebnisse

 

27.01.19, MAC - Villach

27.01.19, Graz - FTC

30.01.19, FTC - MAC

01.02.19, MAC - KMH

02.02.19, Villach - FTC

03.02.19, Villach - Graz

03.02.19, Kitzbühel - Linz

Nächstes Heimpiel DEBL

-

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders @ Bozen

1:8 (0:2, 1:2, 0:4)

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

-

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

3:1 (1:0, 1:1, 1:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

Urkunde_WFL_run

 

WINGS FOR LIFE – WORLD RUN

 

Am 04.Mai fand weltweit in 34 Locations der „Wings for Life World Run“ statt. Bei diesem Event liefen 35397 FÜR DIEJENIGEN, DIE ES SELBST NICHT KÖNNEN. Mit dabei natürlich auch eine Mannschaft der Neuberg Highlanders, die ja offizielle Freunde der Stiftung für  Rückenmarksforschung sind.

 

Riesigen Spaß im Sinne des guten Zwecks hatte eine Mannschaft der Neuberg Highlanders kürzlich beim österreichischen „Wings for life – world run“ im Donautal! Das Laufteam war bunt gemischt und bestand aus Vorstandsmitgliedern, Trainer, Spielerinnen, Sponsoren und Fans. Jeder lief so gut er konnte und so wurden tolle Ergebnisse erreicht. Topläuferin der Mannschaft war Beatrix Hofer, die mit 21,37 km immerhin weltweit unter den besten 900 Damen war. „Es war ein voller Erfolg!“ tönte Managerin Margret Kraischek, die sich ihren Lauf nach eigenen Angaben falsch eingeteilt hatte und nach 5,58 km vom „Schlussfahrzeug“ überholt wurde. Sie ließ es sich aber nicht nehmen außerhalb der Konkurrenz trotzdem 11 km zu laufen. Ein Wiedersehen für das Team gab es mit einem alten Bekannten – Hannes Arch nahm ebenso am Event teil wie viele andere Sportler der „Red Bull Familie“

 

Danke an alle für das gezeigte Engagement!

 

!!! Offizielle Ergebnisliste !!!

 

CAM00384CAM00389CAM00387

Social Media

Social Media 

Social Media

Social Media 

Skating the Dream_202x151
facebook (1)

 

instagram (2)
Raika_202x151
hockeynews_202x151ok



Sponsor der Woche

 



Sponsor der Woche

Team 2018/19

Team 2018/19



Bild der Woche



Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Sponsoren

 Unsere Sponsoren