Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Almaty (KAZ)
1 Sp
2 Pkte
2.EVB Bozen
1 Sp
1 Pkt
3.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.U25 Select (HUN)0 Sp
0 Pkte
5.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
6.Sabres Wien
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
Almaty - Bozen   2:1 OT
 
19 09 18, Bozen - Almaty
21 09 18, Salzburg - Almaty
23 09 18, Wien - Laibach
23 09 18, Highlanders - U25
23 09 18, Almaty - Lakers

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
u25
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

DEBL2L

 

Halbfinale in der DEBL 2 souverän erreicht

 

Mit einem klaren 8:2 Erfolg in Salzburg erreichte das Farmteam der Neuberg Highlanders ohne Probleme das Halbfinale. Dort treffen die Highlanders auf Titelfavorit Kitzbühel, die sich im Rückspiel gegen die Mirnock Girls mit 5:3 durchsetzten. Die zweite Halbfinalpartie lautet Graz gegen Linz.

 

Ersatzgeschwächt musste man nach Salzburg reisen, somit wusste man nicht genau was einen erwartet. Die Partie begann auch nicht nach Wunsch – Salzburg ging mit 1:0 in Führung – das Tor weckte die Highlanders aber auf und in der Folge wurde aktiver gespielt. Nach dem Ausgleichstreffer kam man nie mehr in Gefahr den 5:0 Vorsprung zu verlieren. Im Endeffekt siegte man klar mit 8:2 und trifft nun auf die SPG Kitzbühel/Kitzbühel, du im Rückspiel ihrer Favoritenrolle doch noch gerecht wurden und klar mit 5:3 siegten.

 

Im zweiten Halbfinale treffen die Devils Graz und IceCats Linz aufeinander. Beide Mannschaften setzten sich ganz klar gegen ihre Gegner durch. Die Devils schickten die Icemice Telfs mit insgesamt 37:0 nach Tirol zurück. Linz konnte nach dem klaren Hinspielsieg auch im Rückspiel in Innsbruck überzeugen und mit 7:4 erneut klar gewinnen.

 

Die Highlanders blickten auch gespannt auf den Nebenschauplatz EWHL, wo die Sabres Wien zwei Spiele gegen unmittelbare Gegner der Highlanders um Platz zwei absolvierten. Am Samstag setzten sich die Wienerinnen in Bozen knapp mit 4:3 durch – am Sonntag konnten sie gegen Salzburg klar mit 5:1 die Oberhand behalten. Zwei Ergebnisse die klar für die Highlanders sprechen. So wäre mit einem Sieg im nächsten Spiel in Wien gegen die Flyers ein heisses letztes Wochenende garantiert, an dem man es selbst in der Hand hat, den zweiten Vorrundenplatz zu fixieren.

 

Salzburg – Highlanders II   2:8 (1:2, 1:2, 0:4)

Tore: Watzke-Lercher (3), Schlauer (2), Schneeberger J.(2), Hoppl