Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Almaty (KAZ)
1 Sp
2 Pkte
2.EVB Bozen
1 Sp
1 Pkt
3.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.U25 Select (HUN)0 Sp
0 Pkte
5.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
6.Sabres Wien
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
Almaty - Bozen   2:1 OT
 
19 09 18, Bozen - Almaty
21 09 18, Salzburg - Almaty
23 09 18, Wien - Laibach
23 09 18, Highlanders - U25
23 09 18, Almaty - Lakers

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
u25
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Marburg_heim

 

Nächste Chance auf drei Punkte

 

Am Sonntag kommt es um 1415 Uhr  in Kapfenberg bereits zur zweiten Begegnung gegen HDK Marburg. Nach dem knappen Sieg in Marburg dürfen wir uns gute Chancen auf die nächsten drei Punkte im Kampf ums Finalturnier machen. ABER!

 

 

Hinter diesen drei Punkten stehen noch viele Fragezeichen:

1) In der Mannschaft gibt es derzeit einige erkrankte und angeschlagene Spielerinnen, die derzeit nicht trainieren können  – somit ist fraglich wer am Sonntag wirklich aufs Eis kann

2) Marburg hat am letzten Wochenende immerhin die ersten drei Punkte auf das Konto verbuchen können und vor allem

3) die Marburgerinnen haben mit Sicherheit etwas dagegen und werden alles tun, um sich für die im ersten Spiel erlittene Niederlage zu revanchieren!

 

FÜR einen dritten Sieg im dritten Spiel spricht natürlich der große Siegeswille der Highlanderinnen, die ja zuletzt sehr gutes Eishockey gezeigt haben. Will man im Februar bei den großen VIER im Finalturnier dabei sein, so ist ein Sieg fast schon Pflicht.

 

Nach dem mittwöchigen Wiener Derby, in dem die Sabres mit 18:0 gegen die W-EV Flyers ganz klar zeigten wer die Nummer EINS in Wien ist, geht es am Wochenende mit drei Spielen weiter. Am Samstag müssen die Girls aus Marburg bereits in Wien bei den Flyers aufs Eis. Das wird bestimmt wieder eine spannende und enge Angelegenheit, da im ersten Spiel in Marburg erst im Schlussdrittel alles für die Sloweninnen lief. Die Sabres Wien müssen in die Mozartstadt, wo es zum ersten Duell der Saison mit den Eagles Salzburg kommt. Am Sonntag kommt es neben der Partie der Highlanders gegen Marburg in Bozen noch zum Schlagerspiel der Südtirolerinnen gegen Salzburg, die nach der knappen Heimniederlage mit Sicherheit noch eine Rechnung mit Bozen offen haben.

 

Wir hoffen natürlich, dass ganz starke und gesundete Highlander am Sonntag wieder zuschlagen und den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren können. Nach der späten Beginnzeit im ersten Heimspiel erhoffen wir uns diesmal noch mehr Zuseher, die für Stimmung sorgen und die Highlanders anfeuern.

 

Spielbeginn: Sonntag 13 10 13, 14:15 Uhr, Eishalle Kapfenberg