Website-Box CMS Login
highlandersheader

Players

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern
Nächstes Heimpiel : 

 

 

 

TABELLEN

EWHL 2018/19
Grunddurchgang
1.Sabres Wien
12 Sp
36 Pkte
2.KMH Budapest
10 Sp
30 Pkte
3.Almaty (KAZ)
14 Sp
29 Pkte
4.EVB Bozen
13 Sp
28 Pkte
5.Salzburg Eagles
12 Sp
21 Pkte
6.
Lakers Kärnten
14 Sp
12 Pkte
7.U25 Sel(HUN)13 Sp
9 Pkte
8.
Highlanders14 Sp
6 Pkte
9.
Laibach
13 Sp
3 Pkte
DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Bud II
11Sp
33 Pkte
2.SPG Kitz/Kuf
11 Sp
25 Pkte
3.High/C.F.
12 Sp
17 Pkte
4.FTC Budapest
8 Sp
14 Pkte
5.MAC Budapest
10 Sp
14 Pkte
6.Devils Graz
10 Sp
11 Pkte
7.Icecats Linz
10 Sp
3 Pkte
8.Villach
8 Sp
3 Pkte
Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders @ Bozen

1:8 (0:2, 1:2, 0:4)

 
 
 
 
 
 
 

 

Nächstes Auswärtsspiel EWHL

-

 

       ... zur Gesamttabelle 2018/19

 

Ergebnisse

 

27.01.19, MAC - Villach

27.01.19, Graz - FTC

30.01.19, FTC - MAC

01.02.19, MAC - KMH

02.02.19, Villach - FTC

03.02.19, Villach - Graz

03.02.19, Kitzbühel - Linz

Nächstes Heimpiel DEBL

-

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

-

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

3:1 (1:0, 1:1, 1:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

Highlanders_Logo_alt_klein(1) Kopie

 

Erstes EWHL- Heimspiel gegen Budapest zu ungewöhnlicher Stunde

 

Das erste Heimspiel der Neuberg Highlanders wird am Sonntag zu relativ ungewöhnlicher Stunde um 2030 Uhr angepfiffen. Alle Bemühungen einen früheren Spieltermin zu bekommen und so den Ungarinnen eine baldigere Rückfahrt zu ermöglichen blieben erfolglos. Wir dürfen uns auf ein kampfbetontes Dameneishockeymatch freuen.

 

 

Sonntag, 29 09 2013 - 2030 Uhr! Ein weiterer Meilenstein in der Clubgeschichte der Neuberg Highlanders - erstmals wird den Fans "europäisches Dameneishockey" in der Steiermark geboten. Der Gegner kommt aus Ungarn und ist mit KMH Budapest kein unbekannter für die Highlanders. Immerhin hat man gegen die Ungarinnen bereits vor zwei Jahren ein Freundschaftsspiel in Kapfenberg bestritten. Somit wissen die Highlanderinnen was auf sie zukomen wird.

 

Die Ungarinnen bevorzugen ein sehr körperbetontes Spiel und werden mit Sicherheit keinen Zentimeter Eis herschenken. Somit heisst es "entgegenhalten"! Nach dem Saisonauftakt in Marburg kann man aber hoffen, dass die Highlanders auch spielerisch einiges aufs Eis zaubern werden und die Ungarinnen damit in Bedrängnis bringen können. Wichtig wird es vor allem sein, sich nicht provozieren zu lassen, um Strafen zu vermeiden, da vor allem die Verteidigerdecke bei den Highlanders nicht wirklich dick ist. Die Mannschaft scheint für das Spiel vollzählig zu sein - mit Sicherheit ein großer Vorteil für die Highlanders, die in Marburg drei annähernd gleich starke Linien aufbieten konnten.

 

Wir hoffen, dass es diesmal auch im Abschluss noch besser klappt und den Ungarinnen richtig "eingeheizt" wird!

Wichtig dafür wäre natürlich eine dementsprechende Unterstützung von den Zuschauerrängen. Darum auf in die Halle! Die Mannschaft freut sich bereits auf dieses erste Antreten auf heimischen Eis und wird alles daran setzen die nächsten drei Punkte einzufahren.

 

Im zweiten Spiel des Wochenends trifft bereits am Samstag der DEC Salzburg auf den HDK Marburg (SLO).

 

Spielbeginn: Sonntag, 29 09 2013, 2030 Uhr - Eishalle Kapfenberg

 

 

ES KANN NUR EINEN GEBEN  -  HIGHLANDERS

 

 

 

Social Media

Social Media 

Social Media

Social Media 

Skating the Dream_202x151
facebook (1)

 

instagram (2)
Raika_202x151
hockeynews_202x151ok



Sponsor der Woche

 



Sponsor der Woche

Team 2018/19

Team 2018/19



Bild der Woche



Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Sponsoren

 Unsere Sponsoren