Website-Box CMS Login

Players

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
Grunddurchgang
1.Sabres Wien
12 Sp
36 Pkte
2.KMH Budapest
10 Sp
30 Pkte
3.Almaty (KAZ)
14 Sp
29 Pkte
4.EVB Bozen
13 Sp
28 Pkte
5.Salzburg Eagles
12 Sp
21 Pkte
6.
Lakers Kärnten
14 Sp
12 Pkte
7.U25 Sel(HUN)13 Sp
9 Pkte
8.
Highlanders14 Sp
6 Pkte
9.
Laibach
13 Sp
3 Pkte
 
Bozen - Neuberg   8:1
 
27.01.19, KMH - Wien
27.01.19, Laibach - Salzburg
 
 

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Bud II
11Sp
33 Pkte
2.SPG Kitz/Kuf
11 Sp
25 Pkte
3.High/C.F.
12 Sp
17 Pkte
4.FTC Budapest
8 Sp
14 Pkte
5.MAC Budapest
10 Sp
14 Pkte
6.Devils Graz
10 Sp
11 Pkte
7.Icecats Linz
10 Sp
3 Pkte
8.Villach
8 Sp
3 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2018/19

 

Ergebnisse

 

27.01.19, MAC - Villach

27.01.19, Graz - FTC

30.01.19, FTC - MAC

01.02.19, MAC - KMH

02.02.19, Villach - FTC

03.02.19, Villach - Graz

03.02.19, Kitzbühel - Linz

Nächstes Heimpiel ÖSM
Almaty
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ Lakers

 

Sa, 16 02 2019

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. Graz

 

So, 17 02 2019

--:-- Uhr

 

Eishalle Wien

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders @ Bozen

1:8 (0:2, 1:2, 0:4)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

3:1 (1:0, 1:1, 1:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

salzburg

 

2x Eagles Salzburg – die erste echte Bewährungsprobe

 

Nach drei Siegen zum Auftakt wartet mit dem DEC Salzburg Eagles der erste wirkliche Brocken auf die Highlanders. Salzburg musste zwar schon zwei knappe Niederlagen gegen die beiden Titelanwärter Bozen und Sabres Wien wegstecken, bleibt aber mit Sicherheit klarer Favorit in diesem Duell.

 

Der Start in die erste EWHL Saison war mehr als positiv für die junge Mannschaft der Highlanders, nun geht’s aber gegen den ersten wirklich „großen“ Gegner der Liga. Salzburg – immerhin Bronzemedaillengewinner des Vorjahres und zudem stark verstärkt gegenüber der letzten Saison wird mit Sicherheit ganz anders auftreten als Marburg oder Budapest. Trotzdem werden wir alles versuchen, um die Mozartstädterinnen zu ärgern. Mit Neuzugang Paula Marchhart steht immerhin die Teamtorfrau im Gehäuse der Gäste, zudem spielen mit Sharon Hausberger, Julia Kainberger, Marlene Brunner und Alessandra Lopez noch vier weitere Nationalspielerinnen für Salzburg am Eis. Auch die Neuzugänge aus Übersee haben sich schon mehr als in Szene gesetzt und werden den Highlanders mit Sicherheit Probleme bereiten.

 

Auf Highlanderseite hat man derzeit einige Personalsorgen – zwei Ausfälle für die Partie sind fix und machen die Lage nicht einfacher. Somit heißt es wieder einmal „noch enger zusammenrücken“ und Vollgas geben. Jedes Spiel dauert 60 Minuten und genau dann erst ist es zu Ende – kämpfen bis zum Umfallen heißt die Devise – und mit ein bisschen Glück ist alles möglich!

 

Wir freuen uns auf alle Fälle auf ein interessantes und hoffentlich spannendes Spiel in einem würdigen Rahmen. Da dieses Spiel im Rahmen der „OEHL Season Opening Party“ gespielt wird, dürfen wir uns auch auf noch mehr Zuseher als sonst freuen.

Bereits am Samstag kommt es zur ersten Begegnung mit den Eagles im Salzburger Volksgarten, somit gleich die Gelegenheit für ein Team Revange zu nehmen. Gerade diese Rückspiele innerhalb von 24 Stunden haben es oft in sich und bringen interessante Ergebnisse.

 

Wir wünschen unseren Girls das Allerbeste und viel Glück im Kampf um die Punkte.

 

Spielbeginn: Eishalle LEOBEN, Freitag 01.11.2013 16:15 Uhr

 

Spielbeginn: Eisarena Salzburg/Volksgarten, Samstag 02.11.2013 11:45 Uhr



Sponsor der Woche

header highlanders neu_blau



Social Media 

Raika_202x151
Skating the Dream_202x151
facebook (1)

 

instagram (2)
hockeynews_202x151ok

 



Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern