2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2017/18
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Südtirol
1 Sp
3 Pkte
2.Almaty (KAZ)
1 Sp
3 Pkte
3.Bratislava
2 Sp
3 Pkte
4.Sabres Wien
1 Sp
3 Pkte
5.Salzburg Eagles
1 Sp
0 Pkte
6.
Hvidovre (DÄN)
0 Sp
0 Pkte
7.
Highlanders
0 Sp
0 Pkte
8.KM/H Budapest
0 Sp
0 Pkte
9.
Southern Stars
2 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2017/18
 
Ergebnisse:
Bratislava - Stars  6:0
Bozen - Stars   4:0
Bratislava - Wien   3:5
Almaty - Salzburg   2:1
 
16.09.17, Almaty - Bozen
17.09.17, Bozen - Almaty
19.09.17, Stars - Almaty
22.09.17, Almaty - Stars
23.09.17, Salzburg - Almaty
23.09.17, Budapest - Hvidovre
24.09.17, Hvidovre - Budapest
 

 

DEBL 2017/18
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
SPG Fly/High II
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
3.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
4.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
5.Marilyn Budap.
0 Sp
0 Pkte
6.Gric Zagreb
0 Sp
0 Pkte
7.Villach
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.OHA (HUN)
0 Sp
0 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2017/18

 

Ergebnisse

 

30.09.17, Villach - Zagreb

01.10.17, Zagreb - Graz

01.10.17, C/F/H II - Villach

Nächstes Heimpiel ÖSM
%OE%ESM FINALTURNIER 17
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ Southern Stars

 

Sa, 30 09 2017

--:-- Uhr

 

Eishalle ................

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. Villach

 

So, 01 10 2017

--:-- Uhr

Eishalle ----

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ Villach

 

Do, 26 10 2017

--:-- Uhr

Eishalle Villach

 

Letztes Ergebnis ÖSM

Highlanders vs. SPG C/F/HighII

10:1 (3:0, 3:1, 4:0)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

7:0 (2:0, 2:0, 3:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Gruppenfoto_CharityCharity Game war voller Erfolg

 

LANGENWANG 1700 Uhr - der Puck wurde eingeworfen  - Lose verkauft - Spenden gesammelt - jeder kam in der Freiluftarena auf seine Kosten. Ob Akteur oder Zuschauer, alle waren mit Begeisterung bei der Sache!

 

Rechtzeitig vor Spielbeginn traf auch Langenwangs Bürgermeister Rudolf Hofbauer in der Arena ein. Vorweihnachtlich brachte er gleich mal die gute Nachricht mit, dass die Gemeinde die Kosten für das Eis übernehmen wird - somit konnten die Highlanders die nicht zu bezahlenden Eiskosten direkt in den Topf für "Wings for Life" umleiten. Doch dann gings los!Charity_Game_001

 

Da man befürchtete, dass die aktuelle "Highlandertruppe" für das männliche Geschlecht zu stark sein könnte, entschied man sich kurzfristig zwei gemischte Teams Highlanders vs. Team WFL aufzustellen. Es war eine sehr gute Entscheidung - es entwickelte sich ein sehr attraktives und vor allem schnelles Spiel, bei dem die Ladies den Ton angaben. Allen voran natürlich Kelley Davies die den Herren zeigte wo es lang ging. Es war sehr deutlich zu erkennen, dass dieser Umstand dazu führte, noch ehrgeiziger zu sein. Die Zuschauer waren von den gezeigten Leistungen und "Gustostückerln" der "Altstars" - allen voran Werner Kerth (Trainer der Highlanders und 146facher Nationalspieler) sehr angetan. Das Spiel endete letztendlich 9:3 für die Highlanders - viel wichtiger war an diesem Abend jedoch der Erfolg abseits vom Eis - somit war der alleinige Sieger "Der Kampf gegen  die Querschnittslähmung"!

 

Vor, während und nach dem Spiel wurden eifrig Lose verkauft und Spenden gesammelt, deren Erlöß der Stiftung "Wings for Life" zugute kommen. Die Neuberg Highlanders sind ja bekanntlich offizieller Unterstützer der Stiftung und engagieren sich bereits seit Jahren sehr intensiv. Mit diesem Spiel setzte man vorerst einen kleinen Höhepunkt - es geistert jedoch bereits ein größeres Event in den Köpfen der Vereinsverantwortlichen herum. Was genau will man derzeit noch nicht sagen - nur so viel sei verraten - beim nächsten Event möchte man auf die Unterstützung der Organisation WFL zurückgreifen und in einigen Monaten einen "Kracher" veranstalten, bei dem möglicherweise der eine oder andere "Superstar" mit an Bord sein wird - lassen wir uns überraschen.

 

"WIE KÖNNEN SIE HELFEN?" - diese Frage ist ganz leicht beantwortet!

 

Ein Blick auf die Homepage der Stiftung genügt "Wings for Life" - jeder Cent ist wichtig und kann helfen den Kampf zu gewinnen! Die Highlanders werden auf alle Fälle weiter ihren Beitrag dazu leisten.

 

Wir möchten uns bei allen Beteiligten recht herzlich bedanken, allen voran Managerin Margret Kraischek, die sich für den guten Zweck engagiert haben und es somit ermöglicht haben, dass eine beträchtliche Spende für Wings for Life gesammelt werden konnte. Herzlich bedanken möchten wir uns aber vor allem auch bei Martin Kogler (Divisionsleiter Dameneishockey) und der Mannschaft von HK Triglav Kranj (SLO), die mit der Verschiebung des Bundesligaspieles, das für den selben Zeitpunkt angesetzt war, einen wesentlichen Beitrag zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

 

Charity_Game_003Charity_Game_002Rauchende Köpfe - ein deutliches Zeichen für Kampf am Eis - so sehen Sieger aus!