2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2016/17
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Südtirol
14 Sp
36 Pkte
2.KM/H Budapest
14 Sp
33 Pkte
3.Bratislava
14 Sp
27 Pkte
4.Salzburg Eagles
14 Sp
25 Pkte
5.Almaty (KAZ)
14 Sp
21 Pkte
6.Sabres Wien
14 Sp
15 Pkte
7.
Highlanders
13 Sp
5 Pkte
8.
Southern Stars
13 Sp
3 Pkte
... zur Gesamttabelle 2016/17
 
Platzierungsrunde:
Stars - Neuberg   0:5 Strafver.
Stars - Wien   5:10
Neuberg - Wien   1:8
Wien - Neuberg   4:0
Neuberg - Stars   10:0
Wien - Almaty   5:1
Stars - Almaty   2:8
Almaty - Stars   2:1
Neuberg - Almaty   4:3
Almaty - Neuberg   3:0
Wien - Stars  5 :0 Strafver.
Almaty - Wien   1:4
 
Tabelle Platzierungsrunde
1. Sabres Wien       6 Sp   19 Pkte
2. Almaty                6 Sp   11 Pkte
3. Highlanders        6 Sp     9 Pkte
4. Southern Stars   6 Sp     0 Pkte

 

DEBL 2016/17
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
SPG Fly/High II
14 Sp
39 Pkte
2.KMH Budap. II
14 Sp
29 Pkte
3.SPG Kitz/Kufst.
14 Sp
29 Pkte
4.Icecats Linz
14 Sp
25 Pkte
5.Marilyn Budap.
14 Sp
17 Pkte
6.Gric Zagreb
14 Sp
13 Pkte
7.Villach
14 Sp
14 Pkte
8.Devils Graz
14 Sp
2 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2016/17

 

FINALTURNIER Kitzbühel

 

C/F/HighII - Linz   4:3 OT

KM/H - Kitzbühel   2:0

Platz 3: Linz - Kitzbühel   0:4

Finale: C/F/HighII - KM/HII  1:4

Nächstes Heimpiel ÖSM
%OE%ESM FINALTURNIER 17
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2017

--:-- Uhr

 

Eishalle ................

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ......

 

--, -- -- 2017

--:-- Uhr

Eishalle ----

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ----

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Aiuslu Almaty

0:3 (0:0, 0:2, 0:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

7:0 (2:0, 2:0, 3:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

NBH II  12 : 4 Innsbruck


innsbruckheimNahezu vollzählig gingen die Neuberger “Youngsters” in ihre erste PlayOff-Partie gegen Innsbruck. Alles andere als ein Sieg wäre wohl eine Enttäuschung gewesen - die Mannschaft war voll motiviert, das konnte man schon beim Aufwärmen sehen. Es wurde von Beginn an Druck erzeugt und es kam nie Zweifel über den Gewinner auf. Innsbruck spielte phasenweise gut mit war letztendlich aber chancenlos.

 

Wahnsinn! 15 Sekunden waren gespielt und es stand bereits 1:0 durch ein Tor von Bianca Tendl nach Pass von Anna Johann und Katja Weiss. Innsbruck ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und erzielte in der 2 min aus einem Konter den Ausgleich. In der dritten Minute ein Foul durch Bianca Tendl - 2 min wegen Halten. Sehr gutes Unterzahlspiel mit einigen Torchancen für die Highlanders - kein einziger Torschuss für Innsbruck. Innsbruck spielte sehr engagiert und hatte gute Chancen. 8 min - guter Gegenstoss durch Jennifer Pesendorfer, die Tiroler Torfrau war aber am Posten. 9 min - Stangenschuss wieder durch Jennifer Pesendorfer. Man bekam das Spiel langsam in den Griff, nur mit der Chancenauswertung klappte es noch nicht nach Wunsch. 10 min - endlich war er drinnen, Bettina Angerer umkurvte das Tor und überraschte die Torfrau - 2:1. In der 11 min ein guter langer Pass von Lisa Marchl auf Anna Johann, die sofort abzog, die Torfrau hatte größte Probleme. 13 min es brauste großer Jubel auf, als die erst 12 jährige Julia Schneeberger nach Pass von Jennifer Pesendorfer ihr erstes Bundesligator erzielte - 3:1. Innsbruck in dieser Phase chancenlos und mit dem Ergebnis gut bedient. 17 min - guter Angriff der Highlanderinnen über links, Jennifer Pesendorfer spielte auf, Sabrina Schlauer zog ab, die Torfrau ließ prallen und Sabrina Schlauer verwertete selbst zum 4:1. 20 min - guter Pass von Anna Johann auf Jennifer Pesendorfer, die auf und davon ging und zum 5:1 einnetzte. 1 sek vor Drittelende war die Sicht für Brigitte Griebichler verstellt und es stand 5:2.

Gleich nach Wiederbeginn eine gutes Solo von Anna Johann die jedoch vor der Torfrau verzog. 15 min Foul einer Innsbruckerin, 2 min wegen Beinstellen. Fehler an der blauen Linie, Konter durch Innsbruck 5:3. Top Chancen wurden vergeben, das Spiel war aber noch immer in Neuberger Hand. 30 min - wieder Beinstellen durch eine Tirolerin - 2 Strafminuten. Bully - der Pass kam zu Bettina Angerer, die einen Blueliner abfeuerte und zum 6:3 genau ins Kreuzeck traf. Torfrauwechsel bei Neuberg, neu im Tor war nun Sandra “Joe” Gastgeber. Es wurde Chance um Chance erspielt, aber nur wenige genutzt. Guter Konter nach Pass von  Katja Weiss machte Anna Johann zwei gute Haken vor der Torfrau und schob den Puck locker zum 7:3 ins Tor. Jetzt wurde wieder Hockey gespielt, Bettina Angerer umkurvt das Tor, hätte schießen können, spielte aber auf Jennifer Pesendorfer, die zum 8:3 einschoss.

Guter Beginn im dritten Drittel, nach Pass von Jennifer Pesendorfer erzielte Sabrina Schlauer das 9:3. In der Folge gingen es die Highlanderinnen etwas ruhiger an, waren aber trotzdem die überlegene Mannschaft. Man wurde etwas nachlässig und so musste unsere Torfrau öfters entscheident eingreifen. 50 min - Handpass einer Innsbruckerin, der Schiedsrichter wollte eigentlich abpfeifen, machte es doc hnicht und Innsbruck verkürzte auf 9:4. Die Highlanderinnen wurden wieder munter, so erzielte Jennifer Pesendorfer nach Pass von Sabrina Schlauer in der 51 min das 10:4. Nächster Angriff durch Jennifer Pesendorfer und 2 min wegen Beinstellen gegen Innsbruck. Weiter gings in der 54 min - Tor zum 11:4 durch Katja Weiss nach Pass von Bianca Tendl. Nächstes Innsbrucker Foul in der 55 min - wieder 2 min wegen Haken. Bereits 2 sek nach dem Bully das 12:4 durch Katja Weiss nach Pass von Anna Johann. Unmittelbar danach Doppelstrafe - auf Highlander Seite muss Theresa Johann wegen Stockschlag in die Box.

Fazit: Super Leistung der gesamten Mannschaft bei diesem ersten Halbfinalspiel - Gratulation

 

Tore: Pesendorfer (3), Angerer (2), Schlauer (2), Weiss (2), Tendl, J. Schneeberger, A. Johann