Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.EHV Wien
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.EVB Bozen
0 Sp
0 Pkte
4.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
5.Almaty (KAZ)
0 Sp
0 Pkte
6.U25 Select
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
 
 
 
 

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
KMH Budapest
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Youth Olympic Games 2012 - Innsbruck


Von 13.-22.01.2012 finden in Innsbruck die ersten olympischen Jugendwinterspiele statt. Nach einem komplizierten Auswahlverfahren (gemischte Weltrangliste Damen/Herren) wurden die acht besten Eishockeynationen eingeladen. Vier Herrenteams und  im Damenbewerb Schweden, Slowakei, Deutschland und Kasachstan. Österreich stellt als Veranstalter je eine Mannschaft. Mit dabei natürlich auch zwei Highlander Girls - Martina Kneß und Julia Willenshofer.

 

Da bei den Mädchen nur der Jahrgang 1994 spielberechtigt ist, wird nur ein kleiner Kader zur Verfügung stehen, und die Chancen sind als eher gering einzuschätzen. In der Vorrunde spielt jeder gegen jeden - der Fünftplazierte scheidet aus, der Rest spielt um die Medaillen.

Neben dem Teambewerb wird auch noch ein Skillsbewerb durchgeführt, bei dem die 15 besten Athletinnen aus am Teambewerb nicht teilnehmenden Ländern antreten dürfen. Hiezu wird vorgestaffelt weltweit eine Qualifikation durchgeführt.

Wir wünschen unseren Mädels bereits jetzt alles Gute und bringt eine (zwei) Medaille(n) heim!

 

Turnier, Spielplan
13.01.2012: AUT-SVK, GER-SWE
14.01.2012: KAZ-AUT
15.01.2012: SVK-GER, SWE-KAZ
16.01.2012: GER-AUT
17.01.2012: AUT-SWE, SVK-KAZ
18.01.2012: SWE-SVK, KAZ-GER
20.01.2012: Halbfinale
21.01.2012: Spiel um Platz drei
22.01.2012: Finale