2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2017/18
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Bozen
7 Sp
19 Pkte
2.KM/H Budapest
5 Sp
15 Pkte
3.Almaty (KAZ)
6 Sp
10 Pkte
4.Sabres Wien
4 Sp
8 Pkte
5.Salzburg Eagles
5 Sp
8 Pkte
6.
Hvidrove (DÄN)
8 Sp
6 Pkte
7.Bratislava
4 Sp
3 Pkte
8.
Southern Stars
8 Sp
2 Pkte
9.
Neuberg
3 Sp
1 Pkte
... zur Gesamttabelle 2017/18
 
Ergebnisse:
Bratislava - Budapest   0:4
Stars - Hvidovre   4:5
Hvidovre - Stars   6:1
Salzburg - Wien   1:2
Budapest - Neuberg   7:0
 
28.10.17, Bozen - Budapest
29.10.17, Neuberg - Wien
29.10.17, Salzburg - Stars
 

 

DEBL 2017/18
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
SPG Fly/High II
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
3.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
4.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
5.Marilyn Budap.
0 Sp
0 Pkte
6.Gric Zagreb
0 Sp
0 Pkte
7.Villach
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.OHA (HUN)
0 Sp
0 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2017/18

 

Ergebnisse

 

30.09.17, Villach - Zagreb

01.10.17, Zagreb - Graz

01.10.17, C/F/H II - Villach

Nächstes Heimpiel ÖSM
Spiel Flyer EWHL Wien
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ Budapest

 

So, 22 10 2017

13:00 Uhr

 

Eishalle Budapest

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. OHA (Hun)

 

Sa, 21 10 2017

12:55 Uhr

Eishalle Wien

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ Villach

 

Do, 26 10 2017

--:-- Uhr

Eishalle Villach

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders @ Budapest

0:7 (0:1, 0:5, 0:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

7:0 (2:0, 2:0, 3:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Highlanders vs Team TURKEY 16:0 (4:0; 6:0; 6:0)

 

turk1An die 100 Zuseher kamen, um das Eröffnungsspiel der Saison 2011/12 mitzuerleben. Sie bekamen meisterliche Highlanders zu sehen. Von der ersten Minute an kam nie ein Zweifel auf, wer das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Schon nach zwei Minuten war das Spiel praktisch entschieden. Körperlich, eisläuferisch, stocktechnisch – der Meister war in allen Belangen um zwei Klassen stärker.

 

Der Titelverteidiger begann wie aus der Pistole geschossen. Nach 80 Sekunden zappelte zum ersten mal das Netz hinter der türkischen Torfrau. Nach Pass von Bianca Tendl versenkte Martina Kneß die Scheibe von der blauen Linie. Keine 20 Sekunden später spielte Kneß auf Julia Willenshofer die unhaltbar über den Fanghandschuh der Torfrau traf.

Das türkische Team war geschockt und erholte sich das ganze erste Drittel nicht mehr. Es dauerte trotz Dauerbelagerung des Angriffsdrittels bis zur 15 Minute ehe Kelley Davies nach Pass von Bianca Tendl scharf ins Eck traf. In der 16 Minute der erste Angriff der Türkinnen, Kathi Schellnegger war bei der 1:1 Situation aber nicht zu bezwingen. In der letzten Minute im ersten Drittel ein weiter Pass von Evi Hochegger auf Kelley Davies, die eiskalt einnetzte.

Das zweite Drittel begann wie das erste endete. Dauerangriffe der Highlanders. In der 22 min erkämpft sich Jennifer Pesendorfer die Scheibe am Mittelkreis und fährt allein aufs Tor. 5:0! In der 29min der erste Schuss der Türkinnen, bei dem die Torfrau der Highlanders eingreifen musste. Im Gegenzug schöner Pass von Katja Weiss auf Evi Hochegger, die den Puck tief ins Eck schlenzt – 6:0. 32min die jungen bekommen immer mehr Eiszeit – Ergebnis – Pass von Elisa Hoppl auf Sabrina Schlauer 7:0. In der 37min ein scharfer Schuss von Evi Hochegger, die Torfrau lässt nach vorne prallen und Julia Willenshofer ist zur Stelle und erzielt das 8:0. Eine Minute später Elisa Hoppl schießt aus dem Getümmel, der Torfrau ist die Sicht verstellt und der Puck kullert durch die Beine ins Tor. Letzte Minute im Drittel – der große Auftritt von Jennifer Jenkins. Sie schnappt sich die Scheibe an der blauen Linie, umkurvt das Tor und stellt auf 10:0

41min - Strafe gegen die Türkei, Jennifer Pesendorfer erwischt die Scheibe auf der Mittelauflage und zieht allein aufs Tor 11:0. 42min - schöner Alleingang von Kelley Davies die zum 12:0 souverän abschließt. Zu diesem Zeitpunkt wird sehr leichtfertig mit den Chancen auf Seite der Highlander umgegangen, die nachlassende Konzentration darf als kleine “Ausrede” gelten. Weiter gings in der 48 min - ein schöner Schuss von Julia Willenshofer den die Torfrau nicht unter Kontrolle bringen kann. Evi Hochegger ist zur Stelle und netzt zum 13:0 ein. Es dauert dann bis zur 57 min ehe Jennifer Pesendorfer mit der Scheibe ums Tor herum fährt und die Torfrau überlistet 14:0. Eine Minute später versucht es Bianca Tendl mit dem selben Trick - es klappt - 15:0. Den Schlusspunkt setzt Bettina Angerer die nach Pass von Kelly Davies scharf ins rechte Kreuzeck trifft - Endergebniss 16:0!

 

Fazit: Das Team TURKEY konnte in keiner Phase des Spieles mithalten und war bis auf zwei Konter immer im eigenen Verteidigungsdrittel eingeschnürt. Bei besser eingestelltem Visier hätte die Niederlage noch viel höher ausfallen können. Ein großes Lob an die junge Mannschaft der Highlanders, die trotz klarer Überlegenheit bis zum Schluss kämpfte und mit Fortdauer des Spieles immer stärker wurde.


Tore: Davies(3), Pesendorfer(2), Willenshofer(2), Hochegger(2), Schlauer(2), Hoppl, Kneß, Tendl, Angerer, Jenkins