2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2017/18
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Bozen
7 Sp
19 Pkte
2.KM/H Budapest
5 Sp
15 Pkte
3.Almaty (KAZ)
6 Sp
10 Pkte
4.Sabres Wien
4 Sp
8 Pkte
5.Salzburg Eagles
5 Sp
8 Pkte
6.
Hvidrove (DÄN)
8 Sp
6 Pkte
7.Bratislava
4 Sp
3 Pkte
8.
Southern Stars
8 Sp
2 Pkte
9.
Neuberg
3 Sp
1 Pkte
... zur Gesamttabelle 2017/18
 
Ergebnisse:
Bratislava - Budapest   0:4
Stars - Hvidovre   4:5
Hvidovre - Stars   6:1
Salzburg - Wien   1:2
Budapest - Neuberg   7:0
 
28.10.17, Bozen - Budapest
29.10.17, Neuberg - Wien
29.10.17, Salzburg - Stars
 

 

DEBL 2017/18
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
SPG Fly/High II
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
3.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
4.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
5.Marilyn Budap.
0 Sp
0 Pkte
6.Gric Zagreb
0 Sp
0 Pkte
7.Villach
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.OHA (HUN)
0 Sp
0 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2017/18

 

Ergebnisse

 

30.09.17, Villach - Zagreb

01.10.17, Zagreb - Graz

01.10.17, C/F/H II - Villach

Nächstes Heimpiel ÖSM
Spiel Flyer EWHL Wien
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ Budapest

 

So, 22 10 2017

13:00 Uhr

 

Eishalle Budapest

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. OHA (Hun)

 

Sa, 21 10 2017

12:55 Uhr

Eishalle Wien

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ Villach

 

Do, 26 10 2017

--:-- Uhr

Eishalle Villach

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders @ Budapest

0:7 (0:1, 0:5, 0:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

7:0 (2:0, 2:0, 3:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Ernüchternd…

 

linz-nbhiiDas es gegen die jungen Neubgerinnen nicht einfach werden würde, darauf waren die IceCats vorbereitet. Das sie aber gegen die wieselflinken Highländerinnen über weite Strecken richtig alt aussahen und am Ende mit einer 2:4 (0:1 1:0 1:3) Niederlage das Eis verlassen mussten, tat richtig weh. Die jungen Steirerinnen präsentierten sich um 2 Klassen stärker als noch letzte Saison und gingen bereits nach knapp 3 Minuten durch ihre beste Spielerin Jennifer Pesendorfer mit 1:0 in Führung. Mehrere Fehler der Cats leitete den schnellen Gegenzug ein, Bea Reiter im Tor der Linzerinnen konnte zwar die ersten zwei Schüsse noch parieren, aber gegen den dritten Schuss war sie dann machtlos.

Nur selten kamen die IceCats zu Entlastungsangriffen und konnten sich bei Bea Reiter im Tor bedanken, das sie in den ersten 20 Minuten nur einen Gegentreffer hinnehmen mussten. In der Drittelpause dürfte Coach Detlev Bauernfeind seine Meinung über die gezeigte Leistung “kundgetan” haben, den der zweite Abschnitt verlief deutlich ausgeglichener und brachte in Minute 35 den viel um jubelten Ausgleich. Nach einem Schuss von Miram Huber reagierte Claudia Mitsch im Trikot der Cats am schnellsten und konnte den Puck über die Linie befördern. Mit ihrem ersten DEBL II Treffer stellte sie auf 1:1, so lautete auch der Zwischenstand nach 40 Spielminuten. 5 Minuten waren im letzten Abschnitt gespielt, als sich die “Grande dame” im Linzer Dameneishockey Elke Enzendorfer die Scheibe schnappte und nach einem schönen Haken den Puck zur erstmaligen Führung im Tor der Neubergerinnen versenkte. Der zu diesem Zeitpunkt absolut glücklich Zwischenstand von 2:1 sollte nur von kurzer Dauer sein. Die jungen Highländerinnen machten gleich wieder mächtig Druck und drehten die Partie innerhalb von 60 Sekunden zu ihren Gunsten. Sabrina Schlauer im Powerplay und abermals Jennifer Pesendorfer waren Erfolgreich. In den letzten 10 Minuten hatte man nie das Gefühl, das die Linzerinnen noch einmal zurückkommen könnten. Im Gegenteil, Neuberg II setzte noch eines drauf und traf 2 Sekunden vor dem Ende zum 2:4 Endstand.
Gratulation nach Neuberg zu der gezeigten Leistung!

 

Quelle: Homepage Ice Cats Linz