Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Almaty (KAZ)
1 Sp
2 Pkte
2.EVB Bozen
1 Sp
1 Pkt
3.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.U25 Select (HUN)0 Sp
0 Pkte
5.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
6.Sabres Wien
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
Almaty - Bozen   2:1 OT
 
19 09 18, Bozen - Almaty
21 09 18, Salzburg - Almaty
23 09 18, Wien - Laibach
23 09 18, Highlanders - U25
23 09 18, Almaty - Lakers

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
u25
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

ÖSTERREICH - RUSSLAND
1:6 (1:1; 0:2; 0:3)

 

Tor: HUMMEL

 

Leider musste sich unser Team Russland geschlagen geben. Es konnte fast zwei Drittel, nach sensationellem Spiel ein Unentschieden gehalten werden. Erst durch eine Unachtsamkeit nach einem Bully konnten die Russinnen in der 36 min die Führung erzielen. Viele brandgefährliche Angriffe der Österreicherinnen, wurden durch Anna Prugova (sie spielte für Russlands A-Nationalteam bei den olympischen Winterspielen in Vancouver) im russischen Tor allesamt entschärft. Im dritten Drittel nach dem 1:4 stellten die rot-weiss-roten Girls ab und schonten ihre Kräfte für die nächsten Aufgaben. Aufgrund der gezeigten Leistung ist der zweite Platz in diesem Turnier durchaus in Reichweite. Der morgige Ruhetag kommt nach dieser harten Partie genau richtig, am Donnerstag folgt dann das Spiel gegen Kasachstan, wo Österreich sicher der klare Favorit ist und 3 Punkte eingeplant sind.