Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.EHV Wien
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.EVB Bozen
0 Sp
0 Pkte
4.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
5.Almaty (KAZ)
0 Sp
0 Pkte
6.U25 Select
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
 
 
 
 

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
KMH Budapest
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

1. DEC Devils Graz - Neuberg Highlanders
0:7 (0:0, 0:6, 0:1)

 

Für die Neuberg Highlanders war vor Spielbeginn bereits klar, dass sie dieses Spiel gegen die Grazer Devils gewinnen müssen, um den 3. Tabellenplatz in der DEBL abzusichern.
Das Eröffnungsdrittel bot jedoch wenig Höhepunkte und somit fiel auch kein Tor. In der Drittelpause dürfte die Trainerin Inguna Lukasevica ihre Mannschaft jedoch wachgerüttelt haben, denn bereits nach 5 Minuten zog Iewa Petersone aus kurzer Distanz ab und versenkte den Puck unter dem Lattenkreuz.
In der 31. Spielminute war es abermals Petersone, die im Unterzahlspiel mit einem Gewaltschuss auf 2:0 für die Neuberg Highlanders stellte. Petersone wehrte einen Angriff der Devils ab und schoss aus dem eigenem Verteidigungsdrittel heraus in Richtung der gerade wieder in das Spiel zurückkommende Hochegger, die den Puck jedoch verfehlte und zum Erstaunen der Devils Torfrau ins Tor ging.

Nur wenige Sekunden später setzte sich Hochegger Evi kraftvoll durch und stellte auf 3:0. Eine Minute später erzielte Petersone ihren 3. Treffer an diesem Nachmittag, indem sie den Puck unhaltbar unter die Latte schlenzte.
Die Neuberg Highlanders erhöhten den Druck nochmals und so stellte die Kapitänin der Highlanders, Heike Tantscher nach Vorarbeit durch Hochegger Evi auf 5:0. Im Powerplay traf Angerer Bettina nach Vorarbeit durch Trezina Mara und Tantscher Heike zum 6:0.

Nun ging es in die 2. Drittelpause und anscheinend wurde der Elan dadurch wieder gebrochen. Denn im Schlussdrittel gelang nur mehr ein Treffer durch Reisinger Nadine, die sich vom eigenem Drittel aus kraftvoll durchsetzte und das 7:0 für die Neuberg Highlanders erzielte.
Die Neuberg Highlanders haben nun den 3. Tabellenplatz in der DEBL gefestigt und sind mit dem Vorjahrssieger HK Triglav punktegleich. Im direkten Duell führen die Highlanders jedoch in der Tordifferenz.