2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders- 17 schneebergerHighlanders- 17 schneebergerBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2016/17
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.Südtirol
14 Sp
36 Pkte
2.KM/H Budapest
14 Sp
33 Pkte
3.Bratislava
14 Sp
27 Pkte
4.Salzburg Eagles
14 Sp
25 Pkte
5.Almaty (KAZ)
14 Sp
21 Pkte
6.Sabres Wien
14 Sp
15 Pkte
7.
Highlanders
13 Sp
5 Pkte
8.
Southern Stars
13 Sp
3 Pkte
... zur Gesamttabelle 2016/17
 
Platzierungsrunde:
Stars - Neuberg   0:5 Strafver.
Stars - Wien   5:10
Neuberg - Wien   1:8
Wien - Neuberg   4:0
Neuberg - Stars   10:0
Wien - Almaty   5:1
Stars - Almaty   2:8
Almaty - Stars   2:1
Neuberg - Almaty   4:3
Almaty - Neuberg   3:0
Wien - Stars  5 :0 Strafver.
Almaty - Wien   1:4
 
Tabelle Platzierungsrunde
1. Sabres Wien       6 Sp   19 Pkte
2. Almaty                6 Sp   11 Pkte
3. Highlanders        6 Sp     9 Pkte
4. Southern Stars   6 Sp     0 Pkte

 

DEBL 2016/17
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
SPG Fly/High II
14 Sp
39 Pkte
2.KMH Budap. II
14 Sp
29 Pkte
3.SPG Kitz/Kufst.
14 Sp
29 Pkte
4.Icecats Linz
14 Sp
25 Pkte
5.Marilyn Budap.
14 Sp
17 Pkte
6.Gric Zagreb
14 Sp
13 Pkte
7.Villach
14 Sp
14 Pkte
8.Devils Graz
14 Sp
2 Pkte

       ... zur Gesamttabelle 2016/17

 

FINALTURNIER Kitzbühel

 

C/F/HighII - Linz   4:3 OT

KM/H - Kitzbühel   2:0

Platz 3: Linz - Kitzbühel   0:4

Finale: C/F/HighII - KM/HII  1:4

Nächstes Heimpiel ÖSM
%OE%ESM FINALTURNIER 17
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2017

--:-- Uhr

 

Eishalle ................

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ......

 

--, -- -- 2017

--:-- Uhr

Eishalle ----

 

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ----

 

Letztes Ergebnis ÖSM

Highlanders vs. SPG C/F/HighII

10:1 (3:0, 3:1, 4:0)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Linz

7:0 (2:0, 2:0, 3:0)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

redbull202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

HK Celeia - Neuberg Highlanders
4:9 (2:5, 0:2, 2:2)

 

Als gäbe es kein Morgen. So ähnlich könnte man den Beginn der Damen der Neuberg Highlanders beschreiben, die in ihrem 4. Spiel in dieser Saison das 4 Auswärtsspiel zu bestreiten hatte und gegen Celeia antreten mussten.

Rasch war der kleine Rückschlag aus dem letzten Spiel gegen die Vienna Sabres vergessen, wo die Highlanders unglücklich mit 2:3 verloren haben.

Auf dem Trainersektor verzeichneten die Highlanders einen weiteren Zugang und so unterstützt nun Volker Schrott neben dem Cheftrainer Werner Kerth und seinem Co, Axel Riegler, die Damen der Neuberg Highlanderinnen.

Volker Schrott war es auch, der das taktische Konzept von Werner Kerth beim Spiel gegen Celeia seinen Damen einimpfte und das ganz gewiss von Anfang an gegriffen hat.

Die Neuberg Highlanders lancierten Angriff um Angriff und drängten die Damen von HK Celeia in das eigene Drittel. Kri Breymann war es, welche die Neuberg Highlanders erstmals in Führung brachte, jedoch konnte Celeia rasch wieder ausgleichen. Elyse Cole brachte die Neuberg Highlanders abermals in Führung, doch musste man neuerlich den Ausgleich hinnehmen.

In den Reihen der Neuberg Highlanders wächst Bianca Tendel immer besser in die Mannschaft und zog gemeinsam mit Melanie Reiter, Ines Kropf sowie den kanadischen Legionärinnen Elyse Cole, Janine Duffy und Kendal Tremblay die Fäden. Julia und Clara Willenshofer müssen an dieser Stelle gar nicht mehr erwähnt werden, denn von diesen beiden Spielerinnen ist man es ja schon gewohnt, dass sie sich für die Neuberg Highlanders immer mächtig ins Zeug legen und Spiel für Spiel zu den Aktivposten zählten.

Nach dem 2:2 ging es aber erst richtig los. Die Neuberg Highlanders kamen nun erst so richtig in Fahrt. Elyse Cole scorte insgesamt 4 mal und Janine Duffy steuerte 3 Treffer bei.

Es war ein “Gedicht” diesem schnellen Direktspiel der Neuberg Highlanders zuzusehen, wo alle eingesetzten Spielerinnen abermals gezeigt haben, dass sie für die Mannschaft spielen.

“Wir sind nicht nur Teamkolleginnen sondern richtige Freundinnen geworden” so der Tenor der Highlanderinnen, die am kommenden Sonntag, 31.10.2010 um 16:45 das erste Heimspiel in der DEBL in der Kapfenberger Eisarena bestreiten und die Damen von HK Triglav empfangen. Die Zuschauer erwartet bestimmt ein hochklassiges Spiel. Die Highlanders freuen sich auf stimmkräftige Unterstützung ihrer Fans.

Ihr Bundesligadebüt für die Neuberg Highlanders feierte Brigitte Griebichler, die in den letzten Spielminuten Bianca Feeberger im Tor der Neuberg Highlanders ersetzte und so auch Spielpraxis sammelte.