Website-Box CMS Login
2 Kopie2 Kopie

SPIELERINNEN

Highlanders-14 knessHighlanders-14 knessBild / Grafik vergrößern

TABELLEN

EWHL 2018/19
(Elite Women`s Hockey League)
Grunddurchgang
1.EHV Wien
0 Sp
0 Pkte
2.KMH Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.EVB Bozen
0 Sp
0 Pkte
4.Salzburg Eagles
0 Sp
0 Pkte
5.Almaty (KAZ)
0 Sp
0 Pkte
6.U25 Select
0 Sp
0 Pkte
7.
Laibach
0 Sp
0 Pkte
8.
Highlanders0 Sp
0 Pkte
9.
Lakers Kärnten
0 Sp
0 Pkte
... zur Gesamttabelle 2018/19
 
Ergebnisse EWHL 18/19
 
 
 
 
 

 

DEBL 2018/19
(Damenbundesliga)
Grunddurchgang
1.
KMH Budap. II
0 Sp
0 Pkte
2.FTC Budapest
0 Sp
0 Pkte
3.MAC Budapest
0 Sp
0 Pkte
4.SPG Kitz/Kufst.
0 Sp
0 Pkte
5.High/C.F.
0 Sp
0 Pkte
6.Villach
0 Sp
0 Pkte
7.Zagreb
0 Sp
0 Pkte
8.Devils Graz
0 Sp
0 Pkte
9.Icecats Linz
0 Sp
0 Pkte
Nächstes Heimpiel ÖSM
KMH Budapest
Nächstes Auswärtsspiel EWHL

 

Highlanders @ ---

 

--, -- -- 2018

--:-- Uhr

 

Eishalle ---

 

Nächstes Heimpiel DEBL

Caps/Fly/High II vs. ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

 

Eishalle ----

Nächstes Auswärtsspiel  DEBL

SPG Caps Fly/High II @ ---

 

--, -- -- ----

--:-- Uhr

Eishalle ---

 

Letztes Ergebnis EWHL

Highlanders vs. Southern Stars

4:1 (0:0, 0:0, 4:1)

Letzes Ergebnis DEBL

SPG Caps Fly/High II vs. Zagreb

8:2 (2:1, 4:0, 2:1)

Unsere Freunde
OEHL
oehl

Eishockey in der

Obersteiermark

 

SPONSOR der Woche

Raika_202x151

 

facebook

 

Skating the Dream_202x151

 

hockeynews_202x151ok

 

Bild der Woche

Imports_2016Bild / Grafik vergrößern

Young Birds Kitzb./Sbg. vs Neuberg Highlanders
0:6 (0:0, 0:2, 0:4)

 
In der Dameneischockeybundesliga standen an diesem Wochenende die Auswärtsspiele gegen Innsbruck und Kitzbühel/Salzburg auf dem Programm. Nach dem fulminanten Auftaktsieg gegen die Innsbruckerinnen am Samstag mit 9:1 folgte der zweite große Kracher gegen die SG Kitzbühel/Salzburg und konnten die Highlanders dieses Spiel mit 6:0 für sich entscheiden.

Wie wichtig dieses Spiel gegen die SG Kitzbühel/Salzburg war, bewies schon alleine die Tatsche, dass Spielertrainerin Inguna Lukasevica diesmal selber mit aufs Eis ging, nachdem sie am Samstag das Spiel gegen die Innsbruckerinnen von der Bank aus coachte.

Die Salzburgerinnen/Kitzbühelerinnen hatten mit diesem Umstand sichtlich zu kämpfen, denn sie erwarteten sich ob der jungen Mannschaft der Highlanders doch einen Heimsieg. Die Highlanders setzten jedoch von Anfang an auf ein gutes Kollektiv und kann in diesem Spiel keine Spielerin hervorgehoben werden, so gut war die Mannschaftsleistung und das geschlossene Auftreten.

Im 1. Drittel vermochten die Highlanders jedoch ihre Dominanz nicht in zählbare Ergebnisse umzumünzen, doch ab dem 2. Drittel ging es dann so richtig zur Sache. Die Highlanders erzielten Tor um Tor und so gewannen sie auch das 2. Auswärtsspiel an diesem Wochenende mit 6:0 und sind nun klarer Tabellenführer in der DEBL.